Literatur Mittwoch 22.05.2019 - Stadt- und Regionalbibliothek, Dietikon

Schweizer Vorlesetag

Initiiert ist der Schweizer Vorlesetag vom Schweizerischen Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM in Kooperation 20 Minuten sowie weiteren Partnerorganisationen. Denn Vorlesen ist die einfachste und wirksamste Form der Leseförderung. Diese Förderung ist dringend nötig: Die PISA-Studien der letzten Jahre bescheinigten jedem fünften bis sechsten Jugendlichen in der Schweiz am Ende der Schulzeit ungenügende Lesekompetenz. Vorlesen kann diesem Missstand entgegenwirken: Kinder, denen täglich vorgelesen wird, verfügen über einen grösseren Wortschatz und sie lernen leichter lesen und schreiben als Gleichaltrige ohne Vorleseerfahrung. Sie entwickeln einen positiven Bezug zum Lesen und greifen später mit mehr Freude zu Büchern, Zeitungen oder E-Books und haben somit auch bessere Chancen auf einen erfolgreichen Bildungsweg. Am Nachmittag wird in der Bibliothek jede halbe Stunde eine kurze Geschichte vorgelesen in verschiedenen Sprachen: 14.15 Deutsch, 14.30 Albanisch, 14.45 Deutsch, 15.00 Türkisch, 15.15 Deutsch, 15.30 Persisch, 15.45, Deutsch, 16.00 Spanisch, 16.15 Deutsch, 16.30 Tigrinya/Amharisch, 16.45, Deutsch, 17.00 Griechisch, 17.15 Deutsch, 17.30 Deutsch, 18.00 Deutsch. Es ist schön, auch dem Klang einer fremden Sprache zu lauschen. Alle Kinder ab Mittelstufe und Erwachsene sind herzlich willkommen

Wann

22.05.2019, 14:15 - 18:00 Uhr

Wo

Stadt- und Regionalbibliothek, Dietikon

Veranstaltungsort

Stadt- und Regionalbibliothek

Bremgartnerstrasse 20

8953 Dietikon

Telefon: (044) 744 36 36

Veranstaltung erfassen

jetzt erfassen