INFOS FÜR ÄNDERUNGEN DER VERANSTALTUNGEN

Durch die aktuelle Lage in der Schweiz, sind wir gezwungen bis auf Weiteres in unseren Zeitungen, keine Agendaseite zu produzieren.

Sie haben Ihre Veranstaltung in unserer Agenda eingetragen, müssen diese aber durch die aktuelle Situation verschieben oder sogar absagen? Dann bitten wir Sie dies in Ihrem Benutzerkonto, im Veranstaltungstitel mit VERSCHOBEN oder ABGESAGT zu vermerken.

Bei einer VERSCHIEBUNG bitten wir Sie zusätzlich, den Vermerk mit dem neuen Datum in der Kurzbeschreibung zu hinterlegen.


Da wir aktuell sehr viele Änderungen mit den publizierten Veranstaltungen vornehmen müssen, bitten wir Sie um Verständnis, dass wir ausschliesslich schriftliche Änderungen über das Benutzerkonto annehmen können.


Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe.
Event Unit

Theater Sonntag 05.04.2020 - Fauteuil (Fauteuil), Basel

«HD-Soldat Läppli» GESCHLOSSEN BIS 30. APRIL 2020 – WEITERE INFOS FOLGEN

Theophil Läppli kehrt an den Spalenberg zurück

Ende Dezember 1945 feierte Alfred Rasser mit seiner am tschechischen Soldaten Schwejk (nach dem Roman von Jaroslav Hašek) angelehnten Figur im Basler Küchlin-Theater Premiere. Theophil Läppli «geboren am 23. Oktober 1894 in Buckten, Kanton Basel-Land» wurde zum nationalen Antihelden. Schon bald durfte er sich einer über die Kantonsgrenzen hinausreichenden Bekanntheit und Beliebtheit erfreuen. Läpplis liebenswerte Art, gesellschaftliche Absurditäten und Missstände humorvoll zu entblössen, ist einzigartig und zeitlos. Er ist gutmütig, verständnisvoll, direkt, eigensinnig, leidenschaftlich und nach eigenen Aussagen ein «patriotisch veranlagtes Individuum». Durch die Verfilmung von «HD-Soldat Läppli» und «Demokrat Läppli» von und mit Alfred Rasser, ist die Figur bis heute präsent und unvergessen.

Das 14-köpfige Ensemble mit dem bekannten Schweizer Schauspieler Gilles Tschudi als «HD-Soldat Läppli» besteht im Weiteren aus Urs Bihler, Urs Bosshardt, David Bröckelmann, Marius Hatt, Charlotte Heinimann, Roland Herrmann, Salomé Jantz, Caroline Rasser, Willi Schraner, Martin Schurr, Raphael Tschudi, Myriam Wittlin und Reto Ziegler. Regie führt Martin Schurr. Für Bühne, Kostüme und Ausstattung sind Dietlind Ballmann, Domo Löw und Patrick Schlenker verantwortlich

Hinweis zur Veranstaltung

Vorverkauf: https://www.fauteuil.ch/spielplan/der-klassiker-von-alfred-rasser/

Wann

05.04.2020, 16:00 Uhr

Weitere Termine

Wo

Fauteuil (Fauteuil), Basel

Veranstaltungsort

Fauteuil (Fauteuil)

Spalenberg 12

4051 Basel

Homepage

Telefon: (061) 261 26 10

E-Mail senden

Veranstaltung erfassen

jetzt erfassen